Den psychologischen Kreislauf der Gewichtszunahme zu durchbrechen: Verwenden Sie Ihre Meinung, um die Diät-Kriege beenden

Wenn Sie die meisten Ihres Lebens Übergewicht, gelebt haben Sie? Ve versucht wahrscheinlich unzählige Gewichtsverlust Programme, Gewichtverlustdiäten und eine gesunde Dosis von Medikamenten und Pillen zu booten. Jemand, der durch diese Erfahrungen gegangen ist, das die ultimative? Diät-Killer? ist Ihre eigenen Mangel an Selbstbeherrschung und Konzentration.

Wenn es um Gewichtsverlust geht können Sie heimlich Ihr eigener schlimmster Feind sein. Bevor wir das loslegen, lassen Sie? s Blick auf die Tatsache, dass die Vervollständigung jedes Ziel, groß oder klein, einen Geist erfordert, die klar auf das gewünschte Ende ausgerichtet ist.

Was bedeutet das? Es bedeutet Drehen Selbstgespräche in einen positiven Vorteil und mit Ihrer rationalen Verstand zu helfen, Kraftstoff und motivieren Ihre Bemühungen. Schließlich die Wahl liegt bei Ihnen: lassen Sie Ihre Gedanken, Ihre Bemühungen zu sabotieren oder lassen Sie es besser Essgewohnheiten zu inspirieren und fördern gesunde Gewichtsabnahme Ergebnisse helfen.

Wenn du? Ve versucht, Gewicht zu verlieren oder ein Gewichtsverlust Programm vor, und haben festgestellt, es ist ein harter Kampf, in dem Sie verlieren ein paar Pfund nur um einige weitere zurück zu gewinnen, dann ist es? s Zeit für den psychologischen Teufelskreis zu durchbrechen, die Sie von Ihrem Ziel zurückgehalten werden können.

DER PSYCHOLOGISCHE ZYKLUS DER GEWICHTSZUNAHME

In einer Welt wo dünn ist drin,? s nicht ungewöhnlich, dass Menschen, die übergewichtig, die Last der niedrigeren Selbstwertgefühl zu tragen sind. Fügen Sie hinzu, dass die sozialen Stigmatisierung oder Vorurteile, die übergewichtige Personen auftreten und ein psychologischer Zyklus für die Gewichtszunahme kann festgelegt werden, in Bewegung oder ungesunde Essstörungen (Bulimie, Anorexie) entwickeln kann. Leute, Übergewicht sowie dünne, Essen oft als Reaktion auf Stress, Depression, Einsamkeit und Angst. Diese Stress-induzierte oder emotionalen essen kann zu Gewichtszunahme, was wiederum um zu niedrigeren Selbstwertgefühl, Depressionen und Angst führt zu mehr Stress-basierte Essen und zusätzliche Gewichtszunahme führen. Es? s einfach zu sehen, wie man in eine gefährliche Abwärtsspirale und Teufelskreis gefangen werden kann.

Verschärft das Problem ist die Tatsache, dass Menschen, die übergewichtig sind weniger Energie, und finde es daher schwieriger zu aktiv sein, so dass das Risiko der Gewichtszunahme wieder erhöht. Ein Zyklus der Inaktivität und weitere Gewichtszunahme kann entwickeln: die weniger aktive Person Gewicht erhält und so wird weniger aktiv, damit gewinnt mehr Gewicht und so weiter. Außerdem starten Leben betont, die normalerweise durch Bewegung gelindert werden, Aufbau, die mehr Stress-Essen löst.

Personen, die versuchen, Gewicht zu verlieren und nicht fühlen sich deprimiert, frustriert und sogar schuldig oder beschämt und Komfort Lebensmittel Vertrauen darf als eine Möglichkeit, sich besser zu fühlen. Das gleiche gilt für diejenigen, die Erfolg beim Abnehmen haben, nur um es zurück zu gewinnen. Angst, Depressionen und Schuldgefühle produzieren ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit, die behindert die Bemühungen um Gewicht zu verlieren.

Deshalb ist immer auf der richtigen Gewichtsverlust-Programm entscheidend für die erfolgreiche Gewichtsabnahme. Ob sie? s ein Gewichtsverlust Diät, die Sie? Ve auferlegt, sich selbst oder ein Programm für Ihren Körper, die nächsten sieben Schritte zu den psychologischen Gewichtsverlust durchbrechen.

SIEBEN SCHRITTE, UM DIESEN TEUFELSKREIS ZU DURCHBRECHEN

1. Stoppen Sie Diät Deprivation. Diäten und Gewichtsverlust Programme, die setzen strenge Beschränkungen, was Sie, oft essen können wecken Binge-eating. Während Sie für eine Weile, eines Tages Sie durchhalten können? ll entscheiden selbst zu berauben ist es nicht Wert, oder Sie können? t nehmen es nicht mehr, und Sie graben in den Kühlschrank, Gefrierschrank oder Snack-Schrank mit einer Rache. Gönnen Sie sich kleine Ablässe, die befriedigend und hilft Ihnen schädliche binging zu vermeiden.

2. Planen Sie im voraus. Was ist, wenn Sie fallen sollten? Der beste Weg um Rutschen zu vermeiden ist durch Vorplanung. Also, wenn du? Re aus einem Hinterhof Grill oder Familientreffen entscheiden vor der Zeit, was ist Ihr Plan. Etwas Gesundes zu essen und ausfüllen, bevor Sie gehen und dann Sie sich ein paar spezielle lassen Partei, sondern Übung Portionskontrolle behandelt. Wenn Sie wissen, dass Tante Mary Ihre Lieblings-Dessert macht, planen, haben ein kleines Stück und genießen Sie es. Verwalten Ihr Gewicht und das Leben genießen sollten hand in hand gehen.

3. Setzen Sie realistische Ziele Gewichtsverlust. Vermeiden Sie die Frustration Wenn Sie versagen, don? t overstress selbst mit unrealistischen Ziele Gewichtsverlust. Sie zugenommen langsam im Laufe der Zeit und es dauert einige Zeit, allmählich, dass Gewicht zu verlieren. Langsam, aber sicher ist der beste Ansatz.

4. Wählen Sie gesunde Absatzmöglichkeiten für Emotionen. Statt zu den Kühlschrank öffnen wenn du? re verärgert, wie wär ‘s mit einen Freund telefonieren, oder machen Sie einen Spaziergang. Entdecken Sie etwas, das Sie fühlen sich ruhiger oder glücklicher macht? etwas anderes als Essen oder Alkohol. Yoga zu tun, um Ihrem Wohnzimmer tanzen, meditieren oder ausgehen Bowling mit einem Freund.

5. Stopp beherbergen tut weh. Arbeiten Sie durch Probleme, die Sie stören. Sprechen Sie mit einem Therapeuten oder sogar einen Freund. Don? t lassen tut weh, sogar alte Wunden oder Muster, die zurück in deine Kindheit erreichen, Auswirkungen auf Sie und Ihre Beziehung zu essen.

6. Denken Sie daran, warum Sie? re Diäten. Es hilft zu stoppen und denken Sie daran, warum Sie? re Diäten an erster Stelle. Ist es mehr haben