Ernährung, Essen, Salz und Natrium: Schütteln Sie Ihre Ernährung mit Herz-gesunde Ernährung-Tipps

Natrium bewirkt, dass Sie von Wasser – beibehalten, das ist nicht ideal, wenn Sie auf Diät sind. Essgewohnheiten muss angepasst werden, um Ihren Salzkonsum für Diät Erfolg und für ein gesundes Herz zu reduzieren.

Ernährung, Essen, Salz und Natrium sind alle Überlegungen für ein gesundes Herz. Das Natrium bewirkt, dass Ihr Körper in nimmt während Ihrer Ernährung Essgewohnheiten Wassereinlagerungen. Diät müssen besonderes Augenmerk auf die Aufbewahrung Wasser um ihren Gewichtsverlust Ziele zu erreichen geben. Jedoch sollte auch nicht-Diät mit den Wassereinlagerungen betroffen sein, die von hohen Natrium-Lebensmittel Essen kommt. Wassereinlagerungen verursacht Bluthochdruck wegen der Bürde, die auf das Herz und die Blutgefäße. Und wie die meisten Diät und nicht-Diät wissen, hoher Blutdruck erhöht das Risiko für Schlaganfall und Herzerkrankungen. Eine gesunde Ernährung, Essen salzarme Lebensmittel, Übung und viel Wasser zu trinken sind die besten Möglichkeiten, um Ihren Gewichtsverlust Ziele zu erfüllen, Ihre Wassereinlagerungen niedrig zu halten, und Ihr Herz gesund und Sie bei Laune halten.

Ironischerweise, mehr Wasser zu trinken, am besten reduziert Wassereinlagerungen. Das ist warum viele Diät-essen plant, was darauf hindeutet, mehr Wasser zu trinken. Mehr Wasser zu trinken, aber weiterhin essen, Lebensmittel mit hohem Natrium wird nicht helfen, Ihr Gewicht-Verlust-Pläne oder Ihre Ernährung. Eine salzarme Ernährung bedeutet nicht, dass Ihr Essen geschmacklos und schneiden alle Salz in Ihrer Ernährung sein. Essen mit alkoholfreier Wein gekocht, kann Zitrone und Fruchtsaft Fleisch, Soßen und Gemüse beleben. Fleisch und Sandwiches können werden gewürzt mit fettarmen würzig Senfsorten oder fettarme Mayonnaise gemischt mit Dill, Estragon, Chipolte, Cajun oder Chili-Geschmack. Es gibt Hunderte von Nein-Salz-Ersatzstoffe zur Verfügung, die so angenehm, Sie lieben Ihre salzarme Ernährung vornehmen können Ihr Essen.

Lesen das Etikett auf die Gewürze und Nahrungsmittel, die Sie wählen, ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer salzarme Kost. Verzehr von Lebensmitteln, die weniger als 200 mg Natrium pro Portion enthalten, ist ein muss. Hände weg von Essen Lebensmittel mit 400mg pro Portion. Die American Heart Association (AHA) empfiehlt 2.300 mg Natrium in der Ernährung pro Tag. Die AHA empfiehlt jedoch für Menschen, die bereits mit hoher Blutdruck, mittleren Alters und ältere Menschen und schwarzen, nur 1.500 mg pro Tag. Das Natrium in der Ernährung ist in der Nahrung. Backwaren tragen zu einem Drittel unserer Salzkonsum, und der durchschnittliche Amerikaner verbraucht rund 2.900 mg bis 4.300 mg Natrium pro Tag in ihrer Ernährung. Selbst wenn Sie nicht mit einem Risiko für hohen Blutdruck, ist eine salzarme Ernährung vorteilhaft für Gewichtsverlust und Prävention. Neun von zehn Amerikanern haben Bluthochdruck in ihrem Leben nach John-Hopkins-Universität.

Ernährung, Essen, Salz und Natrium Gewohnheiten müssen ausgewertet und für erfolgreichen Gewichtsverlust, niedriger Blutdruck, ein gesundes Herz und gesunde Ernährung in Betracht gezogen werden. Diäten wie die Atkins-Gewicht-Verlust-Programm, die minimieren gebackene gute Aufnahme und erfordern acht Glas Wasser pro Tag, haben erfolgreich eine salzarme Ernährung zusammen mit ihren Ratschlägen zum Abnehmen enthalten. Gesunde Ernährung Essen erfordert eine salzarme Ernährung. Die Atkins-Diät ist ein gutes Beispiel für einen gesunden Start in ein gesundes Herz. Salz verlieren und abnehmen – und Sie werden auf Ihre Ernährung zu einem gesünderen Herzen und ein glücklicher haben Sie schütteln.