Haarausfall: Ursachen, Prävention & Behandlungen

Schönes glänzendes Haar ähnelt Schönheit & Gesundheit. Allerdings erleben viele Menschen ungerechtfertigten Verlust des Haarausfalls, die wirkt sich negativ auf ihr Sozialleben und Selbstwahrnehmung. Haarausfall kann verschiedene Gründe, einschließlich Hormonveränderungen, Schuppen, Exposition gegenüber Chemikalien, Nebenwirkungen von starken Medikamenten, Nebenwirkungen von Strahlung, etc. zugeschrieben werden. Manchmal kann Haarausfall der sichtbarste Aspekt des einige schwere Krankheiten, unzureichende Ernährung oder schweren körperlichen Zuständen.

Ursachen des Haarausfalls

Stress & assoziierten Hormonveränderungen
Nebenwirkungen der Medikamente
Erkrankungen von Leber, Nieren und andere innere Organe
Strahlung
Schuppen & andere Hautkrankheiten
Unvollständige Ernährung – Mangel an Proteinen, Mineralien (wie Zink) & Vitamine
Exposition gegenüber chemischen Stoffen
Übermäßige Verwendung von Shampoo, Seife
Anwendung von zu viel oder zu wenig Öl

Arten des Haarausfalls

Haarausfall kann in verschiedene Arten je nach Art des Haarausfalls klassifiziert werden.

Alopezie Areata zeichnet sich durch Haarausfall in Kreisen. Dies wird vor allem durch Stress und psychische Traumata induziert. Bestimmte physikalischen Bedingungen wie systematische Lupas erythematodes (SLE) können auch eine Ursache für diesen Zustand sein.

Alopezie Totalis zeichnet sich durch Totalverlust der Haare vom Kopf, hinterließ eine Glatze und sogar unfruchtbar Augenbrauen. Die Haut des Kopfes wird glatt.

Diffuse Alopezie Zustand hat ungesund, dünne und kurze Haare.

Trichotillomanie ist eine weitere Bedingung, unter Kindern, zeichnet sich durch die Kinder ihre Haare ziehen und es zu essen. Kinder tun dies ohne ihr bewusstes wissen und die Haare, die sie essen kann wie den Ball des Haares, was zu Schmerzen im Magen bleiben.

Androgenetische Alopezie ist die häufigste Form von Haarausfall bei Männern gefunden. Dies wird verursacht durch übermäßige Aktivität von Androgenen, ein Hormon. Frauen können auch unter diesem Problem leiden.

Ganzheitliche Ernährung, Haarausfall zu verhindern

Jeder Nährstoff, der in normalen Funktionsweise hilft ist auch für richtige Haarwachstum erforderlich. Proteine, Kohlenhydrate, Lipide (Fett), Mineralstoffe und Vitamine spielen wichtige Rollen im Körper funktionieren und Haar Wachstum sowie. Unzureichende Ernährung spiegelt sich auch zuerst auf das Haar.

Die wesentliche Nahrung zu ergreifen, um Haarausfall zu verhindern, dass Elemente

Fügen Sie in Ihre Ernährung eine gute Mischung aller unten aufgeführten. Nehmen Sie eine Mischung aus alles in Maßen. Curcuma Longa, Kreuzkümmel Samen usw. sind gute Gewürze um Essen zuzubereiten. Stachelbeere (Embellica Officinale), getrocknete Trauben, Erbse (kleine grüne Erbse) usw. fördern ebenso auch gutes körperliche Gesundheit und Haar-Wachstum.

Grün und bunten Gemüse
Vollkorn-Reis und Weizen
Kohlenhydrat-reichen-root-Elemente – Tapioka, Süßkartoffel, etc.
Ei
Milch und Milchprodukte
Früchte – vor allem Orangen, Trauben und andere leicht säuerlichen Früchte

Jedoch die Qualität der Atmosphäre, Boden, etc., unter denen die Pflanzen wachsen, auch beeinflussen die Qualität der Lebensmittel, die Sie ergreifen. Lebensmittel angebaut, die mit überschüssigen Einsatz von chemischen Düngemitteln, Pestiziden, usw. haben sehr begrenzte Qualität.
Lebensmittel zu vermeiden

Wenn dir dein Haar und die körperliche Gesundheit wichtig ist, vermeiden Sie die folgenden Elemente.

Alkoholfreie Getränke
Fast-food
Übermäßig gekochten Speisen
Verarbeiteten Lebensmittel (Konserven, verpackt)

Vereinbart ist, sind diese Elemente gut für deine Zunge. Jedoch, was gut für deine Zunge ist gut für Körper, Blut und Haare möglicherweise nicht.

Haar Pflege Vorsichtsmaßnahmen

Beachten Sie die folgenden Punkte zu gut um Ihre Haare kümmern.

Trocknen Sie Ihr Haar mit einem sauberen Handtuch sanft nach dem Baden
Verwenden Sie immer einen sauberen Kamm
Nasses Haar Kamm nicht
Nicht allzu oft deine Haare kämmen
Kämmen Sie Ihr Haar in die Richtung des Wachstums und nicht gegen Sie
Verwenden Sie keine Shampoos, die Chemikalien enthalten – bessere Option ist natürliche Shampoos aus Hibiskus Blätter, Henna, geerdete kleine grüne Erbse, etc. vorbereitet
30 Minuten vor dem Baden genug Öl auf Haar auftragen – Kokosöl, Sesamöl, etc. sind genug

Seien Sie sanft auf die Haare. Nicht Ihr Haar heftig reiben und Fön sparsam verwenden. Shampoos, die Chemikalien aktiv enthalten destabilisieren Ihr Haar. Sie können natürlichen Kräuter-Shampoo aus verfügbaren Materialien aus Ihrem Garten selbst vorbereiten und es ist besser als jedes Shampoo, das Sie große Preise für Zahlen.

Ayurvedische Mittel zur Haarpflege und Haarwuchs misst

Ayurveda schlägt verschiedene Haar-Öle für gesunden Haarwuchs. Amalaki (Emblica Officinale) ist ein wichtiger Bestandteil der ayurvedischen Haar Öle. Massage der Kopfhaut mit diesen Ölen und man sieht gesünder Haarwuchs.

Behandlungen gegen Haarausfall

Allopathie Medizin hat einige Behandlungen gegen Haarausfall, die unten aufgeführt sind.

1. Minoxidil