Magen-Bypass-Ausfälle und Revision Guide

Patienten, die Magen-Bypass manchmal unterzogen haben brauchen Revisionseingriff, wenn medizinische Notfallsituation vorhanden, oder Gewichtsverlust weniger als zufriedenstellend ist. Magen-Bypass oder mein Magen-Bypass kann überarbeitet werden, um angemessene Gewichtsreduktion unterstützen vor allem, wenn Fehler vorhanden sind.

Die meisten Änderungen entstanden aus Fehlschlägen in Gewicht-Verlust-Chirurgie. Viele Fehler vorhanden sein, kann dazu führen, dass Patienten nicht das angemessene Gewicht zu verlieren.

Mangel an ausreichenden Gewichtsabnahme
Abnehmen ist das Ziel der Magen-Bypass, aber manchmal Gewichtsverlust nicht die Ärzte-Standards erfüllen. Ärzte, Revisionseingriff erwägen werden generell Fragen den Patienten über ihre Ernährung und Konsum-Gewohnheiten und sogar starten Sie die Überwachung ihrer Essgewohnheiten durch ein Tages-Chart. Ein weiterer Grund könnte metabolischer oder mechanischen Gründen.

Die Ernährungsgewohnheiten der Patienten, die adäquate Gewichtsabnahme fehlt, können manchmal Weg zurückfinden Wenn sie ihre normale Ernährung Verhaltensweisen ändern. Andere Patienten möglicherweise nicht Glück, andere, die richtige Ernährung, pflegen möglicherweise alle zusammen, um Gewicht zu verlieren.

Wenn der Patient nicht gelingt, das angemessene Gewicht zu verlieren, ist eine Konvertierung in Duodenal Switch die logische Wahl. Duodenal Switch ist ein sehr leistungsfähiges Gewichtsverlustchirurgie, Stoffwechsel- und maladaptive Probleme, die zu Magen-Bypass-Versagen beitragen.  Eine andere Möglichkeit ist, Magen-Bypass zu überarbeiten oder vertikale Sleeve Gastrektomie.
Andere Gründe für das Scheitern der Magen-Bypass
Magen-Bypass ist bekannt, dass diese medizinischen Gründen fehlschlagen und höchstwahrscheinlich Revisionseingriff erfordern.

  • Gastro-Magen Fistel tritt auf, wenn die Magenbeutel wächst wieder und verbindet mit der umgangene Magen erneut. Wenn dies passieren, dass es effektiv kehrt der Magen umgehen und kann zu Gewichtszunahme führen. Revision Optionen umfassen vertikale Sleeve Gastrektomie oder Magen-Bypass.
  • Pouch-dilatation ist, wenn die Magenbeutel wächst tatsächlich in der Größe, ermöglichen der Patienten zu mehr Essen als sonst möglich zu konsumieren. Eine mögliche Lösung ist die neu Trimmen Magenbeutel Wiederherstellung den Magen-Bypass. Patienten müssen mit duodenal Switch konvertieren oder sleeve Gastrektomie.
  • Anastomotic dilatation ist wenn erstreckt sich die Verbindung zwischen der Magenbeutel und den Darm, so dass der Patient mehr Essen als sonst möglich verbrauchen. Zum Wiederherstellen Magen-Bypass OP Streifenbildung oder endoskopische Fixierung dienen. Eine andere Möglichkeit wäre, zu konvertieren mit duodenal Switch oder sleeve Gastrektomie.

Medizinische Notfallsituation
Medizinische Notfallsituation können entstehen, die das Leben des Patienten gefährden und Notoperation erfordern. Medizinische Probleme gehören Striktur, marginal Geschwür, schweres dumping-Syndrom. Diese Bedingungen können ohne Revisionseingriff behandelt werden, aber wenn diese konservativen Behandlungen ausfallen, medizinische Notoperation ist manchmal erforderlich. Diese Notoperation kann bedeuten, den Magen-Bypass in Sleeve Gastrektomie umzuwandeln.